Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23: Fahren unter Drogeneinfluss

    Pinneberg (ots) - Gestern, gegen 23:00 Uhr, wurde ein 36jähriger Mann in seinem Lkw (3,5 t) an der Anschlussstelle Pinneberg-Süd, Richtungsfahrbahn Norden, von den Beamten des Polizeiautobahnreviers angehalten und kontrolliert. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Der Mann muss sich jetzt wegen Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: