Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Exhibitionistische Handlungen im Zug

    Pinneberg (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Elmshorn ein 29jähriger Mann aus einem nach Hamburg fahrenden Zug vorläufig festgenommen.

Eine 39jährigen Frau hatte das Zugpersonal verständigt, da sich der Mann ihr gegenüber unsittlich zeigte.

Die Frau war mit dem Täter allein in einem Abteil, als es zur Tatausführung kam.

Die Reisende verließ den Waggon und wandte sich sofort an den Zugbegleiter, der die weiteren Maßnahmen veranlasste.

Es ist nicht auszuschließen, dass der Beschuldigte weitere Taten begangen hat, die bislang nicht angezeigt wurden.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: