Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Versuchter Raub auf Tankstelle

    Norderstedt (ots) - Am Mittwoch, den 10. 08. 2005, gegen 05.20 Uhr, wollte ein bisher unbekannter Täter den Verkaufsraum der SHELL-Tankstelle in der Ohechaussee 117 betreten.

    Der sich im Verkaufsraum aufhaltende Tankstellenmitarbeiter konnte sehen, dass der Täter eine silberfarbende Faustfeuerwaffe in der Hand hielt und sich teilweise vermummt hatte.

    Da die Eingangstür zum Verkaufraum verschlossen war, lief der Täter zum rückwärtigen Grundstück und verschwand danach in unbekannte Richtung.

    Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 170-180 cm groß; blaue Hose; dunkle Schuhe; dunkler Kapuzenpullover

    In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Norderstedt die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer hat zu der oben genannten Tatzeit die Tat beobachten können? Wer kann Hinweise zu den oben beschriebenen Personen geben?

    Hinweise bitte an die Kripo Norderstedt, Tel.: 040/52806-0


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: