Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Verkehrsunfall mit verlettztem Kind

    Bad Segeberg (ots) - Gesten Abend, um 20.10 Uhr, kam es in Bad Bramstedt, Hamburger Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Zwei Jungen befuhren auf ihren Fahrrädern hintereinander den kombinierten Rad- und Gehweg in Richtung Lentföhrden.

    In Höhe eines Schnellrestaurants mussten sie die Überquerung der Hamburger Straße benutzen. Der vorausfahrende Radfahrer, ein 11-jähriger Junge aus Bad Bramstedt, musste verkehrsbedingt halten. Der hinter ihm fahrende Radfahrer, ein ebenfalls 11-jähriger Junge aus Bad Bramstedt, bemerkte dieses zu spät und fuhr seitlich in das Fahrrad des vor ihm stehenden Jungen. Dieser fiel bei dem Zusammenstoß zu Boden und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: