Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

05.09.2003 – 09:37

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Vermisster aus Wahlstedt wohlauf zurück

    Bad Segeberg (ots)

    Glückliche Wendung in der Vermißtensache Ingo HERZOG:

    Ingo HERZOG aus Wahlstedt ist wohlauf. Er kehrte am späten Donnerstagabend nach Wahlstedt zu seiner Familie zurück.

    Nach den bisherigen Erkenntnissen hielt er sich in den vergangenen Tagen im benachbarten Ausland auf und nächtigte dort in seinem Fahrzeug.

    Persönliche Belastungen dürften Herrn HERZOG dazu bewogen haben, seinen geschäftlichen und persönlichen Verpflichtungen für ein paar Tage zu entfliehen.

    Familie, Betriebsangehörige, Freunde und Bekannte sind natürlich sehr erleichtert, dass Herr HERZOG wieder zu Hause ist. Die Familie möchte sich gleichzeitig für die gezeigte Anteilnahme und Unterstützung in den Tagen der Ungewissheit bedanken.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon:04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung