Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

29.05.2020 – 13:20

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Gefährliche Körperverletzung mittels Glasflasche

Bad Segeberg (ots)

Am Donnerstag (28.05.2020) ist es um 19:53 Uhr im Alten Kirchenweg zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet ein 20jähriger Norderstedter auf dem Gehweg in einen Streit mit einer Gruppe Jugendlicher. Im Verlauf des Gespräches wurde der Geschädigte dann mit der flachen Hand und im weiteren Verlauf mit einer Glasflasche geschlagen. Die Kopfverletzungen des 20jährigen mussten in einem Hamburger Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Zwei Personen aus der Gruppe entfernten sich dann auf einem Motorroller der Marke Vespa.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnten Polizeibeamte des Polizeireviers Norderstedt die Vespa mitsamt zwei Personen im Jägerlauf feststellen.

Bei den zwei Personen handelt es sich um einen 17- und 18jährigen Norderstedter. Beide Personen wurden zwecks Feststellung der Identität zum Polizeirevier Norderstedt verbracht. Die Beamten der Kriminalpolizei in Norderstedt haben mittlerweile die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg