Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

14.01.2019 – 11:55

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt, Garstedt, Berliner Allee / 19-Jähriger nach Diebstahl vorläufig festgenommen

Bad Segeberg (ots)

Am Samstag, den 12.01.19, nahm die Polizei in Norderstedt einen 19-Jährigen vorläufig fest, nachdem dieser Geld aus einer Kasse entwendet hatte. Gegen 22:20 Uhr hatte ein Kunde in einem Imbiss in der Berliner Allee gerade sein Essen verspeist, als er unvermittelt die Kasse im Tresenbereich öffnete, eine handvoll Geldscheine entwendete und daraufhin flüchtete. Der Mitarbeiter, der zum Tatzeitpunkt gerade eine Speise zubereitete, bekam dies im letzten Moment mit und lief dem Dieb daraufhin hinterher. Es gelang ihm auch, dem Dieb noch 130 Euro wieder zu entreißen; dann brach er die Verfolgung ab und verständigte die Polizei. Diese konnte den Täter im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung wenig später sichten und festhalten. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen. Es handelt sich bei ihm um einen 19-Jährigen aus Norderstedt. Weiteres Diebesgut konnte bei einer Durchsuchung nicht mehr gefunden werden. Wieviel Geld dieser insgesamt entwendet hatte, steht derzeit noch nicht fest. Es dürfte sich um rund 100 Euro gehandelt haben. Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde der junge Mann wieder entlassen. Er muss sich jetzt in einem Strafverfahren für seine Tat verantworten.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg