Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

13.06.2018 – 14:07

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bevern - Geschwindigkeitsmessung auf der K 10 (Hemdinger Straße)

Bad Segeberg (ots)

Am Montag führte der Technik-Trupp des Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Pinneberg eine Geschwindigkeitsmessung auf der K 10 (Hemdinger Straße) zwischen Bevern und Hemdingen durch.

In der Zeit von 15:00 - 20:00 Uhr überschritten 50 Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Negativer Spitzenreiter war ein BMW aus dem Kreis Segeberg, der mit vorwerfbaren 154 km/h deutlich zu schnell unterwegs war. Den Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeld von 600,- EUR, 2 Punkte im Verkehrszentralregister und ein Fahrverbot von 3 Monaten.

Das Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Pinneberg wird auch zukünftig weitere Geschwindigkeitsmessungen in dem Bereich durchführen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg