Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

08.06.2018 – 12:52

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Seedorf - Auto verunfallt und beschädigt Weidezaun

Bad Segeberg (ots)

Gestern Mittag ist es in der Straße Na de Wischen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Auto einen Zaun umgefahren hat.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 52-Jährige aus dem Kreis Ostholstein gegen 12:40 Uhr mit ihrem Dacia die Straße Na de Wischen aus Richtung Heidmoor kommend in Richtung Landesstraße 69.

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Wagen in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Hier überfuhr der Pkw ungefähr 25 Meter einer Koppelumzäunung und kam schließlich auf der Beifahrerseite zum Liegen.

Feuerwehrleute aus Berlin trennten die Windschutzscheibe heraus und befreiten die Fahrerin aus ihrer misslichen Lage.

Es dürfte nicht an den leichten Verletzungen gelegen haben, dass die Dame im Anschluss nicht auf eigenen Beinen stehen konnte, stark torkelte und gestützt werden musste.

Polizeibeamte der aufnehmenden Station Garbek stellten bei der 52-Jährigen deutlichen Atemalkoholgeruch fest und veranlassten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe durch den Notarzt, nachdem die Frau vorher dreimal vergeblich zum Atemalkoholtest angesetzt hatte.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg