Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

18.12.2017 – 13:55

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: B 205-Gemarkung Wahlstedt
Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen

Bad Segeberg (ots)

Am 18.12.2017, gegen 07.00 Uhr, ist es auf der B 205 zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Personen schwer verletzt worden sind.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr eine 24-jährige Lübeckerin mit ihrem Seat Arosa die B 205 in Richtung Neumünster. Zwischen Wahlstedt und Fehrenbötel kam die Lübeckerin aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dabei mit einem Renault Twingo zusammen, der die B 205 in Richtung A 21 befuhr und von einer 21-jährigen Wahlstedterin gelenkt wurde.

Die Lübeckerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, musste durch die Rettungskräfte aus dem Fahrzeugwrack befreit werden und wurde durch den Unfall schwer verletzt. Ihre Beifahrerin, eine 20-Jährige aus dem Kreis Ostholstein, wurde, wie auch die 21-jährige Wahlstedterin, durch Unfall ebenfalls schwer verletzt. Die drei verletzten Frauen wurden in unterschiedliche Krankenhäuser verbracht.

Zur Unfallrekonstruktion erschien ein Sachverständiger am Unfallort.

Die Straße musste bis 11.00 Uhr voll gesperrt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Christian Hesse
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung