Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

21.11.2016 – 15:28

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Tödlicher Verkehrsunfall auf der LSE

Bad Segeberg (ots)

Auf der L 103 ist es gestern Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, infolgedessen ein Mann getötet und drei Personen verletzt worden sind.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge kam der Fahrer eines PKW aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem ihm entgegenkommenden PKW des Herstellers Daimler-Benz.

Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr eilten umgehend zur Unfallstelle auf der Landstraße Schenefeld Elmshorn (Näheres ist der Medieninformation des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg vom 20. November 2016 unter dem Link http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/3488797 unmittelbar zu entnehmen).

Der 34-jährige BMW-Fahrer aus Pinneberg konnte nur noch tot aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden.

In dem Mercedes befanden sich zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes drei Insassen. Während der 73-jährige PKW-Fahrer aus Hamburg mit schweren Verletzungen aus dem Fahrzeug befreit werden konnte, erlitten der 37-jährige Beifahrer aus Pinneberg sowie das auf einem Rücksitz befindliche 8-jährige Kind aus Hamburg leichte Verletzungen. Alle Beteiligten wurden zur weiteren Behandlung in Hamburger Krankenhäuser transportiert.

Neben umfangreichen Absperrmaßnahmen zog die Polizei zur Klärung der genauen Unfallursache einen Sachverständigen hinzu.

Der Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg