Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

14.11.2016 – 12:30

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Lentföhrden, Am Bahnhof / Versuchter Raubüberfall

Bad Segeberg (ots)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es am Bahnhof in Lentföhrden zu einem versuchten Raubüberfall gekommen. Gegen 2.45 Uhr traten zwei Unbekannte im Bereich der Fahrradständer an einen 20-Jährigen heran und forderten ihn auf, sein Handy und sein Bargeld herauszugeben. Der junge Mann aus Bad Bramstedt kam der Aufforderung nicht nach und wehrte das Täterduo ab. Die hochdeutsch sprechenden Männer flüchteten in unbekannte Richtung. Die beiden Täter sollen dunkle Kleidung getragen haben, die Kapuzen ihrer Jacken hätten sie über den Kopf gezogen und die Gesichter seien vermummt gewesen. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter 04551/8840 zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung