Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Exhibitionist im Fahlt - Wer kann Hinweise geben?

Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Nachmittag ist es im Pinneberger Fahlt zu einer exhibitionistischen Handlung seitens einer männlichen Person gegenüber einer 17-Jährigen gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 14.50 Uhr entblößte sich der bisher unbekannte Mann in einem Waldstück zwischen dem Bahnhof und dem Krankenhaus vor der Auszubildenden aus dem Landkreis Stade.

Der fortan Beschuldigte, welcher der Jugendlichen aus der Gehrichtung des Bahnhofs Pinneberg entgegenkam, soll sich zunächst in den Schritt gefasst haben und ihr daraufhin wortlos sein Geschlechtsteil gezeigt haben. Im weiteren Verlauf setzte die 17-Jährige ihren Weg zügig fort während der Mann ihr hinterherschaute und sich schlussendlich entfernte.

Eine Beschreibung der Person liegt den Ermittlern vor. Der etwa 1,7 Meter auffällig kleine Mann im geschätzten Alter von 30 Jahren verfügt über eine normale Statur und einen rötlichen Vollbart. Zum Zeitpunkt des Geschehens trug er eine senffarbene Hose und war darüber hinaus mit einem Kapuzenpullover bekleidet.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Person geben können. Etwaige Beobachtungen oder sonstige Hinweise aus dem Bereich des Fahlts nehmen die Beamten der Kriminalpolizei Pinneberg unter der Telefonnummer 04101-2020 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: