PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

23.05.2016 – 10:53

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerau - 73-jähriger PKW-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Ellerau (ots)

Am Samstagabend, gegen 19.30 Uhr, kam es in Ellerau in der Bahnstraße zu einem schweren Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein 73-jähriger Mann aus Ellerau mit seinem Mercedes Benz befuhr die Bahnstraße in Richtung Quickborn. Dabei fuhr er an am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen vorbei. Ihm entgegen kam eine 54-jährige Frau aus Ellerau ebenfalls mit einem Mercedes Benz. Anstatt sein Fahrzeug abzubremsen und in eine freie Parklücke einzuscheren, fuhr der Ellerauer unbeirrt weiter, so dass infolgedessen beide Fahrzeuge frontal zusammen stießen. Dabei wurde die Frau leicht verletzt und wollte sich selbständig in ambulante Behandlung begeben, der 73-Jährige jedoch wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Ellerau geborgen werden. Hierzu musste das Fahrzeug mittels Schere und Spreizer aufgeschnitten werden. Der 73-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und nach ersten medizinischen Versorgungen in das UKE-Hamburg gebracht. Ausschlaggebend für die Fahrweise war möglicherweise ein kurz zuvor erlittener Herzinfarkt des 73-Jährigen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der Schaden wird auf 10.000.- Euro geschätzt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jan-Hendrik Wulff
Telefon: 04551-884-2023 od. mobil 0151-11717416
E-Mail: Jan-Hendrik.Wulff@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell