Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

17.05.2016 – 16:10

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Festnahmen nach Einbruch in Kiosk - Zwei Männer in Untersuchungshaft

Pinneberg: (ots)

Nach einem Einbruch in einen Kiosk im Pinnaudamm sitzen die zwei beschuldigten Rumänen in Untersuchungshaft.

Hamburger Polizisten hatten den richtigen Riecher und folgten am frühen Freitagmorgen (13. Mai) einem verdächtigen Wagen bis nach Pinneberg. Die Verdächtigen, die in ihr Visier geraten waren, brachen dort einen Kiosk auf. Die Hamburger Beamten nahmen die Tatverdächtigen im Alter von 28 und 40 Jahren fest und übergaben sie der Kriminalpolizei Pinneberg. Ihnen wird vorgeworfen, diverse Zigarettenschachteln mit einem Wert im fünfstelligen Bereich gestohlen zu haben. Ein entsprechendes Tatwerkzeug war im Täterfahrzeug gefunden und sichergestellt worden.

Die Kriminalpolizei Pinneberg übernahm die Ermittlungen und führte die Sofortmaßnahmen durch. Die Beschuldigten sind nicht geständig. Wegen des dringenden Tatverdachts gegen die zwei bereits einschlägig bekannten Männer wurden diese noch am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Itzehoe dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ für beide einen U-Haftbefehl.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell