Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EL: Nordhorn - 82-Jährige Frau vermisst

Nordhorn (ots) - Seit Freitagmittag wird in Nordhorn die 82-Jährige Elisabeth L. vermisst. Die Seniorin wurde ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

20.08.2015 – 16:51

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn, Mühlendamm - Versuchter Raub auf Pizzaboten - Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Elmshorn (ots)

Gestern Abend ist es im Bereich des Mühlendamms zu einem versuchten Raub auf einen Pizzaboten gekommen.

Der 17-Jährige Pizzabote befuhr gegen 20.20 Uhr mit einem Fahrrad vom Mühlendamm aus auf einen unbefestigten Weg in Richtung Krückaupark.

Das Fahrrad ist durch entsprechende Werbung als Eigentum einer Pizzakette erkennbar.

Dort traf er auf drei Jugendliche, die ihm den Weg versperrten und ihn somit an der Weiterfahrt hinderten. Sie sprachen untereinander in einer fremdländischen Sprache.

Einer der Täter warf das Fahrrad des Pizzaboten zur Seite. Dieser ergriff währenddessen die Flucht. Die Täter nahmen die Verfolgung auf und warfen einen metallenen länglichen Gegenstand hinterher, ohne jedoch den Flüchtenden zu treffen.

Der Pizzabote entkam, lief zur Firma in der Straße Langelohe und informierte die Polizei.

Zwischenzeitlich wurde das Fahrrad von einem Passanten am Tatort aufgefunden und zum Pizzadienst gebracht.

Es kann davon ausgegangen werden, dass die Täter die Absicht hatten, den Pizzaboten zu berauben.

Die drei Jugendlichen im geschätzten Alter zwischen 14 und 17 Jahren waren schlank und verfügten über ein südländisches Erscheinungsbild.

Einer der Täter trug ein weißes Tuch vor dem Mund und war mit einer hellen Jeans und einem blauen Kapuzenpullover bekleidet.

Der zweite Täter war mit einer schwarzen Jogginghose und einem grauen Kapuzenpullover bekleidet.

Der dritte Täter trug ebenfalls eine schwarze Jogginghose und dazu eine schwarze Trainingsjacke.

Die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei Elmshorn bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugen werden gebeten, sich unter 04121-8030 bei der Polizei zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg