Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

28.09.2014 – 13:15

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Heist/ Moorrege: Serie von Aufbrüchen in Handwerkerfahrzeuge in einer Nacht - Zeugenaufruf

Heist/ Moorrege: (ots)

Nachdem es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu mehreren Aufbrüchen in Handwerkerfahrzeuge gekommen ist, sucht die Polizei Zeugen oder Hinweisgeber.

Ganz gezielt sind der oder die Täter vorgegangen. Sie haben es auf Fahrzeuge von Handwerksbetrieben abgesehen, um daraus Werkzeuge und Baumaschinen zu stehlen. Die Tatorte liegen in Heist in den Straßen Hamburger Straße, Im Grabenputt und Lehmweg. An letztgenanntem Ort verscheuchte die angesprungene Alarmanlage des VWs die Täter. Dies war um 1.30 Uhr. In Moorrege gab es einen Fall in der Hamburger Straße.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte aber hoch ausfallen.

Die Kriminalpolizei Pinneberg ermittelt. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeugen in der Tatnacht, vor allem gegen 1.30 Uhr in Heist, gesehen hat oder Hinweise zum Verblieb der Werkzeuge und Maschinen geben kann, möge sich unter der Tel. 04101-202-0 melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell