Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Schenefeld/Pinneberg (ots) - Schenefeld / Pinneberg

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Schenefeld, Friedrich-Ebert-Allee

Freitag, 01.11.2013, 17:00 Uhr

Am Freitag 01.11.2013 gegen 17.00 Uhr befuhr ein Linienbus der Verkehrsbetriebe Hamburg die Friedrich - Ebert - Allee in Richtung Oderstraße. In Höhe der Hausnummer 86 rannte plötzlich eine Gruppe Jugendlicher ohne auf den fließenden Verkehr zu achten über die Fahrbahn. Der Busfahrer musste eine Vollbremsung machen, um die Jugendlichen nicht zu überfahren. Bei der Vollbremsung wurde jedoch eine 70-Jährige Insassin im Linienbus leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Hamburger Krankenhaus verbracht werden. Die Jugendlichen rannten alle davon. Die Polizei sucht nun Zeugen für diesen Vorfall. Wer Angaben zum Sachverhalt machen kann, möge sich bitte mit der Polizeistation Schenefeld unter der Rufnummer 040-83000530 in Verbindung setzen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Stefan Scholz
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Stefan.Scholz@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: