Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Mann fotografierte Kinder in den Straßen "Eichkamp" und Sandkamp"; Polizei konnte eine verdächtige Person feststellen, die Kriminalpolizei ermittelt

Pinneberg (ots) - Am vergangenen Freitag, 18.10.13, wurde der Polizei von einer Mutter mitgeteilt, dass ihr 4jähriger Sohn von einem unbekannten Mann fotografiert worden sein soll.

Außerdem soll der Mann weitere Fotos von anderen Kindern gemacht haben. Die Polizei Pinneberg nahm daraufhin die Fahndung nach dem Mann auf.

Am Sonntag, 20.10.13, wurden die Beamten erneut gerufen. Im Rahmen von umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnte ein Mann im Sandkamp angetroffen werden, auf den die Personenbeschreibung passte.

Es handelt sich um einen 46 Jahre alten Mann aus dem Raum Ludwigslust-Parchim.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Bisher haben sich keine Hinweise auf strafbare Handlungen ergeben. Der 46jährige wurde durch Verwandte zum Bahnhof verbracht, wo er sich freiwillig auf die Fahrt nach Hause begab.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: