Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

28.03.2012 – 14:55

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Städtische Steinmauer auf zwei Metern Länge durch Auto beschädigt - Ermittler suchen flüchtigen Fahrer und fragen, ob es Unfallzeugen gibt

Wedel: (ots)

Auf dem zentral gelegenen Parkplatz Spitzerdorfmarkt hat ein bislang unbekannter flüchtiger Autofahrer Anfang des Monats (genauer Tatzeitraum steht nicht fest) die etwa 1 Meter hohe städtische Steinmauer in der dortigen Zufahrt angefahren. Die Mauer ist dadurch auf zwei Metern Länge beschädigt worden. Der Schaden wurde der Polizei gemeldet.

Die Unfallermittler haben den Täter bislang nicht ermitteln können und fragen nun, ob es Zeugen gibt. Es dürfte sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein größeres Fahrzeug, evtl. Lkw, handeln.

Hinweise bitte an die Tel. 04103-50180.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg