Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Freitag der 13. - 5 Verletzte bei Verkehrsunfall

Henstedt Ulzburg (ots) - Freitag der 13. - 5 Verletzte bei Verkehrsunfall

Am Freitag, dem 13.01.2012 gegen 14:10h kam es auf der Kadener Chaussee in Höhe der Abfahrt nach Quickborn zu einem Verkehrsunfall. Der 28 Jährige Fahrer eines Sprinters wollte von der Kadener Chaussee nach links in Richtung Quickborn einbiegen. Dies bemerkte ein 41 Jähiger PKW Fahrer auf Wiemersdorf zu spät und versuchte sein Fahrzeug noch abzubremsen. Dabei brach der PKW jedoch aus, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Peugeot eines 63 jährigen Neumünsterraners. Bei dem Unfall wurden 5 Personen leicht verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Die Kadener Chaussee musste für die Rettungsarbeiten für eine Stunde voll gesperrt werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Stefan Scholz
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Stefan.Scholz@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: