Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Nachmeldung zu ots Meldung 19.12.2011 | 11:55 | Securitymann kam ums Leben; Kriminalpolizei sucht Zeugen!

Bad Segeberg (ots) - Nach dem Vorfall in der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag, bei dem ein 41 Jahre alter Securitymann durch Messerstiche ums Leben kam (siehe ots-Meldung), sucht die Kriminalpolizei weiterhin unter Beteiligung u.a. einer Hundertschaft aus Eutin, Tauchern und Spürhunden nach dem Tatmesser.

Gegen den 32-jährigen Beschuldigten, der eine Beteiligung an dem Tatgeschehen sowie der vorangegangenen Auseinandersetzung in den Räumlichkeiten der Jugendakademie eingeräumt hat, hat das Amtsgericht Bad Segeberg Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Der Leichnam des Opfers wurde zwischenzeitlich in der Rechtsmedizin Kiel obduziert.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg bittet dringend Zeugen, die Angaben zu dem Tatgeschehen oder der vorangegangenen Auseinandersetzung machen können, sich bei der Kriminalpolizei zu melden, unter 04551-884-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: