Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

09.02.2011 – 12:13

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt - 20jährige wurde sexuell genötigt; Polizei sucht Zeugen

Barmstedt (ots)

Am vergangenen Sonntag, 06.02.11, gegen 04.15 Uhr, ging die 20 Jahre alte Geschädigte den Fußweg zwischen "Heederbrook" und "Theodor-Storm-Straße" entlang. Hier überholte sie ein Mann, der an ihr vorbei, um die nächste Ecke ging. Als die Geschädigte die Ecke erreichte, stürmte dieser Mann plötzlich auf die 20jährige zu, schlug sie und zog sie in ein Gebüsch. Hier versuchte der Täter die Frau zu sexuellen Handlungen zu zwingen. Die 20jährige wehrte sich aber stark, so dass ihr die Flucht gelang.

Den Täter konnte sie wie folgt beschreiben:

   -         ca. 20 Jahre, ca. 170cm klein, südländisches Aussehen, 
             dunkle Jacke, darunter vermutlich eine helle 
             Kapuzenjacke mit der hellen Kapuze auf dem Kopf 

Der Mann könnte zuvor auf einer Faschingsveranstaltung in der Sporthalle Heederbrook gewesen sein.

Die Polizei sucht nun Zeugen/Hinweisgeber, die den Mann auf der Faschingsveranstaltung gesehen haben bzw. kennen oder allgemein Hinweise auf einen möglichen Täter geben können. Hierzu melden Sie sich bitte bei der Polizei in Elmshorn unter 04121-803-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung