Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Trunkenheitsfahrt mit 1,09 Promille

    Bad Segeberg (ots) - Am Sonntagabend wurde der Polizei gegen 19.00 Uhr der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt gemeldet.

Ein Zeuge hatte beobachtet, wie ein Pkw VW in Schlangenlinien geführt wurde, in der Hamburger Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam und einen Leitpfosten streifte. Die Fahrt wurde unvermittelt fortgesetzt.

Die 47-jährige Fahrzeugführerin konnte schließlich an der Henstedt-Ulzburger Halteranschrift angetroffen werden. Die Kollegen stellten deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,09 Promille. Blutprobenentnahme und Beschlagnahme des Führerscheines folgten. Ein Schaden an dem Leitpfosten wurde nicht festgestellt. Es wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: