Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

29.11.2009 – 10:51

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schackendorf - Gefährliche Körperverletzung

    Schackendorf (ots)

Ein 17-jähriger Schüler aus Neumünster ist am Samstagabend, kurz nach 18 Uhr, verletzt worden.

Der Jugendliche hielt sich an der Bushaltestelle, Waidmannsheil, auf und wartete auf einen Bekannten. Ein Mann kam hinzu und fing ein Gespräch an.

Plötzlich stach der Mann mit einem Messer auf das Bein des 17-Jährigen ein. Der 17-Jährige stieß den Unbekannten weg, woraufhin dieser sich in Richtung Bad Segeberg entfernte.

Der Jugendliche wurde mit Stichverletzungen in ein Segeberger Krankenhaus gebracht, die Polizei leitete eine Fahndung nach dem Täter ein, die am Abend jedoch ergebnislos abgebrochen werden musste.

Der unbekannte Täter wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 1,85 Meter groß; blonde Haare; braune Lederjacke.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können.

Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551-884 3110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung