Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Schwerer Verkehrsunfall

    Pinneberg (ots) - Heute Mittag, gegen 13:30 Uhr, wurden zwei Fahrzeugführer bei einem Verkehrsunfall im Wedenkamp verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein Pkw-Hondafahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden.

Zum Unfall kam es, als ein 33-Jähriger Mann in seinem Suzuki aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr einfahren wollte. Hierbei übersah er einen 32-Jährigen, der auf dem Wedenkamp in Richtung Vormstegen unterwegs war. Der Hondafahrer versuchte noch auszuweichen, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem 34-Jährigen in seinem Mazda zuzammen.

Die Fahrer vom Honda und Mazda wurden in Krankenhäuser verbracht. Die beiden Autos erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Alle beteiligten Fahrzeugführer sind Elmshorner.

Der WEdenkamp war zur Unfallaufnahme komplett gesperrt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: