Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

04.01.2009 – 10:58

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trappenkamp: Mit 2,58 Promille unterwegs

    Bad Segeberg (ots)

In der Nacht zu Samstag, gegen 02:50 Uhr, fiel eine 40-jährige Renaultfahrerin auf der K 52, im Bereich des Kreisels AS A 21, auf. Sie bewegte ihr Auto unter anderem in starken Schlangenlinien und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Bei einer Kontrolle konnte ein Atemalkoholwert von 2,58 Promille festgestellt werden.

Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Auf die 40-Jährige kommt nun ein Strafverfahren zu.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung