Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Unfall unter Alkoholeinfluss

    Norderstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Sonntag, gegen 03.30 Uhr, in der Segeberger Chaussee, ist eine 37-jährige Frau aus Polen schwer verletzt worden.

Die Frau befuhr mit ihrem PKW Lancia die Segeberger Chaussee in Richtung Norden und geriet mit ihrem Fahrzeug gegen einen Kantstein. Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, schleuderte über die Fahrbahn und prallte auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen den Preismast der dortigen Tankstelle.

Die Frau wurde schwer verletzt ins UK Eppendorf gebracht.

Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei Atemalkoholgeruch bei der Fahrerin fest, ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ein. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: