Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Unfallbeteiligter gesucht

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Fahrzeugführer der am heutigen Morgen, gegen 07:00 Uhr, an einem Unfall in der Straße Halloh beteiligt war.

Ein 30-jähriger Mann aus Norderstedt befuhr in seinem Renault die Straße Halloh in Richtung Bönningstedt als ihm in der Nähe der dortigen Autobahnbrücke ein unbekanntes Fahrzeug entgegen kam. Dieser Fahrzeugführer kam vermutlich kurzfristig auf die Gegenfahrbahn, so dass es zu einer Berührung der beiden linken Außenspiegel von den Autos gekommen ist.

Durch die Kollision wurden an dem Renault der Außenspiegel und auch die linke Seitenscheibe beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 600 Euro geschätzt. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Nach dem Zusammenstoß versuchte der 30-Jährige noch schnell zu wenden und dem Pkw zu folgen, verlor ihn jedoch aus den Augen und alarmiert daraufhin die Polizei in Bönningstedt.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und den bislang unbekannten beteiligten Fahrzeugführer. Sachdienliche Hinweise werden in Norderstedt unter 040-528060 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: