Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Ergebnisse einer Verkehrskontrolle

    Norderstedt (ots) - Beamte des Polizei-Bezirksreviers haben am Mittwoch, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 15 Uhr, in der Segeberger Chaussee eine Verkehrskontrolle durchgeführt.

Schwerpunkt der Aktion war die Überwachung des Verhaltens der Fahrzeugführer an der Ampelanlage im Kreuzungsbereich Langenhorner Chaussee/Segeberger Chaussee, insgesamt wurden über 300 Fahrerinnen und Fahrer überprüft. Dabei stellte die Polizei 10 Verstöße gegen das herrschende Rotlicht fest, weitere 7 Autofahrer telefonierten während der Fahrt. Besonders erschreckend war die Anschnallmoral der Bürgerinnen und Bürger:

53 Fahrzeugführer fuhren unangeschnallt.

In allen Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

In 22 Fällen wurden Mängel, wie beispielsweise nicht mitgeführte Fahrzeugpapiere, festgestellt, die Fahrer haben jetzt eine Woche Zeit, die festgestellten Beanstandungen zu beheben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: