Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: 2. Meldung - Schwerer Verkehrsunfall

    Pinneberg (ots) - Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein Mercedesfahrer gegen 10:15 Uhr die B 4 aus Richtung Quickborn in Richtung Bilsen und kam aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte frontal gegen einen Baum.

Der Fahrzeugführer war alleine im Auto. Die Freiwillige Feuerwehr Quickborn befreite den im Pkw eingeklemmten Mann.

Nach allen ärztlichen Bemühungen erlag der Mann noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Ein Unfallsachverständiger der DEKRA wurde zur Unfallstelle angefordert.

Die B 4 ist jetzt, 12:25 Uhr, in dem Teilbereich wieder frei gegeben.

Die Identität des Mannes steht noch nicht fest.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: