Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Diensthund "Willem" stellt Fahrer nach Verfolgungsfahrt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt/ Schildesche- Ein GTI-Fahrer flüchtete am Mittwoch, den ...

FW-MH: Gewitterfront trifft Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Gewitterfront zog am heutigen Mittwochabend gegen 19.40 Uhr über Mülheim. ...

FW-PI: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 fordert vier Verletzte

Pinneberg (ots) - Datum: Mittwoch, 24. April 2019, 12:29 Uhr +++ Einsatzort: Quickborn, BAB 7 Rtg. Süden +++ ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

21.12.2018 – 10:14

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim: Einfamilienhaus von Unbekannten heimgesucht

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Über die an der Gebäuderückseite befindlichen Terrassentüre stiegen am Donnerstag zwischen 17.30 und 19 Uhr bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Kollwitzstraße im Weinheimer Stadtteil Sulzbach ein. Verschiedene Räume und auch Behältnisse wurden nach Brauchbarem durchsucht. Ob bzw. welche Utensilien gestohlen wurden, ist aktuell noch nicht geklärt und Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Zeugen und/oder Anwohner, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/10030, oder der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell