Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

11.10.2018 – 11:06

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: 35-jähriger Mann belästigt Badegäste in Freizeitbad - weitere Geschädigte gesucht

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Ein 35-jähriger Mann belästigte am Mittwochabend in einem Freizeitbad in Weinheim mehrere weibliche Badegäste, indem er sich diesen in unsittlicher Weise zeigte. Gegen 19 Uhr manipulierte er in einem Schwimmbecken an seinem Geschlechtsteil herum und suchte dabei Blickkontakt zu zwei Frauen. Wenig später setzte er diese Handlungen im Außenbereich und den Duschen vor weiteren Badegästen fort. Zuletzt begab er sich in den Ruheraum und begann wiederum, vor zwei Frauen zu onanieren und blickte diese dabei an. Die beiden Frauen sprachen den 35-Jährigen schließlich auf sein Verhalten an und verständigten den Bademeister. Mithilfe von weiteren Gästen des Bades wurde der 35-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Er wurde zunächst zum Polizeirevier Weinheim gebracht, wo er nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Erhebung einer DNA-Probe wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen ermittelt.

Die Polizei bittet weitere Geschädigte, die durch das Verhalten des 35-jährigen Mannes belästigt worden waren, sich beim Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/1003-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim