Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ketsch/ Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsrowdy verursacht Unfall - Zeugen gesucht!

Ketsch/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Samstagmittag kam es in der Schwetzinger Straße in einem Kreisverkehr zu einem Verkehrsunfall.

Ein 65-Jähriger fuhr mit seinem Roller gegen 12:00 Uhr in einem nahe der Neurottstraße gelegenen Kreisverkehr. Ohne ihn zu beachten, bog vor ihm eine Minifahrerin rasant in den Kreisel ein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste er seine Piaggio abrupt abbremsen, wobei er stürzte. Die Fahrerin setzte daraufhin unbekümmert ihre Fahrt in Richtung Schwetzingen fort, ohne sich um den Mann zu kümmern. Der 65-Jährige zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu und wurde per Rettungswagen in die eine Klinik in gebracht.

Laut seiner Beobachtung war die Fahrerin des schwarzen Minis ungefähr 25 Jahre alt und trug eine schwarze Kurzhaarfrisur.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 06202 288-0 an das Polizeirevier Schwetzingen zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Louis Schlag
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: