PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

23.04.2018 – 12:38

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Nußloch: Crash im Einmündungsbereich beide Autos Totalschaden - zwei Verletzte

Nußloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Im Einmündungsbereich L 594/K 4256 stießen am Samstagvormittag gg. 10.30 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Eine 84-jährige Opel Meriva-Fahrerin hatte die ordnungsgemäß fahrende Fiat Punto-Fahrerin übersehen und die Kollision verursacht. Ihr Auto wurde nach dem Zusammenstoß in den angrenzenden Grünbereich geschleudert, dabei wurde auch ein Werbeschild in Mitleidenschaft gezogen.

Beide Frauen zogen sich Verletzungen zu, die an der Unfallstelle medizinisch versorgt werden mussten. Während die 84-Jährige im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, lehnte die andere Unfallbeteiligte aus Spechbach eine Einweisung ab.

Die Feuerwehren aus Nußloch sowie Sandhausen waren ebenfalls im Einsatz. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos, an denen Gesamtschaden von 13.000 Euro entstand, wurden abtransportiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell