Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

26.01.2007 – 12:45

Polizei Düsseldorf

POL-D: Bilk - Raubüberfall auf Kreditinstitut an der Fleher Straße - Maskiertes Duo erbeutete 5000 Euro

    Düsseldorf (ots)

Unter Vorhalt von Schusswaffen erbeuteten gestern Nachmittag bei dem Überfall auf eine Bank an der Fleher Straße zwei mit Sturmhauben maskierte Männer circa 5000 Euro Bargeld. Die Fahndungsmaßnahmen nach den zu Fuß geflüchteten Tätern verliefen bislang ergebnislos.

    Um 17.40 Uhr betrat das Duo maskiert und bewaffnet die Bankfiliale an der Fleher Straße und bedrohte die Angestellten. Mit 5000 Euro Beute flüchteten die beiden Räuber anschließend zu Fuß über die Fleher Straße in Richtung Südring. Auf der Dürener Straße verlor sich ihre Spur. Jetzt fahndet die Polizei nach zwei Männer im Alter zwischen 25 und 35 Jahren. Einer ist circa 1,85 Meter groß, war bekleidet mit dunkler Wollmütze, Bomberjacke ( aufgesetzte Taschen im Frontbereich) und Cargohose. Er trug schwarze Sportschuhe, die im Bereich des Absatzes einen weißen Streifen aufwiesen. Der andere Täter war etwas kleiner und von schmächtiger Statur. Er trug bei Tatausführung eine dunkle Wollmütze, Blue-Jeans und weiße Turnschuhe. Die Kapuze seiner ebenfalls dunklen Jacke war mit hellem Fell abgesetzt.

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 8700.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.polizei.nrw.de/duesseldorf/

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung