PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

08.09.2006 – 13:20

Polizei Düsseldorf

POL-D: Überfälle in Friedrichstadt - Polizei fahndet mit Phantombild

POL-D: Überfälle in Friedrichstadt - Polizei fahndet mit Phantombild
  • Bild-Infos
  • Download

    Düsseldorf (ots)

Überfälle in Friedrichstadt - Polizei fahndet mit Phantombild nach dem Täter - Bild hängt als Datei an

    Ihre Veröffentlichungen vom 19. und 23. August

    Nach zwei Überfällen auf Geschäfte in Friedrichstadt im August,   konnte jetzt mit Hilfe von Zeugenaussagen ein Phantombild des mutmaßlichen Täters erstellt werden. Mit diesem Foto wendet sich die Polizei jetzt an die Öffentlichkeit.

    Am 18.August, gegen 19.45 Uhr, kam es zu einem bewaffnetem Raubüberfall auf ein Elektrogeschäft an der  Königsallee (kleine Kö). Ein maskierter Einzeltäter erbeutete unter Vorhalt einer Pistole etwa 1300 Euro. Er flüchtete danach über die Jahnstraße in Richtung Herzogstraße. Am 23.August 2006 kam es auf der Friedrichstraße zu einem Raubüberfall auf die Filiale eines  Supermarktes. Auch hier erbeutete der Täter mehrere tausend Euro Bargeld und flüchtete nach der Tat über die Luisenstraße in Richtung Kö. Aufgrund der identischen Beschreibungen aller Tatzeugen, die den Täter sowohl maskiert als auch unmaskiert gesehen haben, ist es wahrscheinlich, dass beide Taten von demselben Täter verübt worden sind. Mit Hilfe einer Zeugin wurde ein Isis-Bild erstellt. Wer kann Angaben zur Person / Identität des Gesuchten machen ? Der circa 40 bis 50 Jahre alte Mann wird als etwa 1,85 Meter groß und kräftig beschrieben. Er hat kurz geschorene Haare und wirkt ungepflegt. Zur Tatzeit trug er eine abgewetzte, hüftlange, schwarze Lederjacke und eine Bluejeans sowie auffällige weiß - blaue Turnschuhe. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 (neu) unter Telefon 870-0.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.polizei.nrw.de/duesseldorf/

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf