Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

19.03.2006 – 10:45

Polizei Düsseldorf

POL-D: Eller - 87-Jährige in ihrer Wohnung überfallen - Polizei fahndet nach zwei jungen Frauen

    Düsseldorf (ots)

900 Euro Bargeld erbeuteten vergangenen Freitag (17.3) zwei Frauen bei dem Überfall auf eine 87-jährige Rentnerin in Eller. Mit Gewalt verschafften sie sich Zutritt zu der Wohnung ihres Opfers und entwendeten deren Geldbörse.

    Um 18 Uhr kam die Seniorin von Einkäufen nach Hause und war gerade im Begriff die Haustür des Mehrfamilienhauses am Bingener Weg aufzuschließen, als sie von einer jungen Frau angesprochen wurde. Diese bot ihr an die schweren Einkaufstaschen in die vierte Etage zu tragen. Kurze Zeit später schellte es an der Wohnungstür der 87-Jährigen. Als sie diese öffnete wurde sie von der "freundlichen Helferin" in die Diele der Wohnung gestoßen und in der Küche festgehalten. Zwischenzeitlich durchsuchte eine zweite Täterin die Wohnung. Die beiden Frauen konnten schließlich unerkannt mit einer Geldbörse und 900 Euro Bargeld entkommen. Die Haupttäterin war 20-30 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, hatte ein rundes freundliches Gesicht und auffallend breite Hüften. Sie war mit einem weißen Mantel bekleidet und trug eine graue Mütze. Zur Beschreibung der Komplizin konnte das Opfer keine Angaben machen.

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 31 unter Rufnummer 8700.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.polizei.nrw.de/duesseldorf/

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung