Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

11.03.2004 – 15:50

Polizei Düsseldorf

POL-D: Verkehrsunfall in Holthausen - Polizei sucht "Jungen mit Tornister" - Zeugenaufruf

    Düsseldorf (ots)

Verkehrsunfall in Holthausen - Polizei sucht "Jungen mit Tornister" - Zeugenaufruf

    Nach einem Verkehrsunfall heute Morgen in Holthausen " fahndet" die Polizei nach einem etwa neunjährigen "Schuljungen" mit einem Tornister. Der Junge war nach dem Unfall, möglicherweise unter Schock, davongelaufen und hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet.

    Um 7.15 Uhr war ein 20-jähriger Düsseldorfer mit seinem Opel auf der Henkelstraße in Richtung Bonner Straße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Henkelstraße/Bonner Straße lief plötzlich ein Junge von links über die Fahrbahn. Der Wagen streifte den Jungen und der Tornister des Schülers riss den Außenspiegel des Fahrzeugs ab. Möglicherweise verletzte sich der Junge sogar. Der Fahrer konnte erst hinter der Kreuzung stoppen. Das Kind war inzwischen schon "wie vom Erdboden verschluckt".

    Das Kind hatte kurze, dunkle Haare. Er war etwa 1,30 Meter groß und schlank. Der Tornister war schwarz/grau.

    Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Süd unter Telefon 870-0.

    Nach einem Verkehrsunfall heute Morgen in Holthausen " fahndet" die Polizei nach einem etwa neunjährigen "Schuljungen" mit einem Tornister. Der Junge war nach dem Unfall, möglicherweise unter Schock, davongelaufen und hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet.

    Um 7.15 Uhr war ein 20-jähriger Düsseldorfer mit seinem Opel auf der Henkelstraße in Richtung Bonner Straße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Henkelstraße/Bonner Straße lief plötzlich ein Junge von links über die Fahrbahn. Der Wagen streifte den Jungen und der Tornister des Schülers riss den Außenspiegel des Fahrzeugs ab. Möglicherweise verletzte sich der Junge sogar. Der Fahrer konnte erst hinter der Kreuzung stoppen. Das Kind war inzwischen schon "wie vom Erdboden verschluckt".

    Das Kind hatte kurze, dunkle Haare. Er war etwa 1,30 Meter groß und schlank. Der Tornister war schwarz/grau.

    Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Süd unter Telefon 870-0.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf