Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

15.05.2019 – 13:06

Polizei Düsseldorf

POL-D: ***Meldung der Autobahnpolizei*** - Nettetal - A61 in Richtung Venlo - Müder Fahrer verliert Kontrolle über Pkw - Drei Menschen verletzt

Düsseldorf (ots)

Dienstag, 14. Mai 2019, 14.55 Uhr

Vermutlich hatten fehlende Konzentration und Müdigkeit gestern gegen 15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A61 in Fahrtrichtung Venlo geführt. Ein Pkw-Fahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und war nach einem Überschlag auf dem Dach gelandet. Insgesamt wurden dabei drei Menschen zum Teil schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der 48 Jahre alte Fahrer eines Citroen bereits eine geraume Zeit auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, als er - vermutlich aus Müdigkeit - plötzlich ins Schleudern geriet. Der Wagen landete zunächst in der Böschung rechts der Fahrbahn, fiel von dort aus mit seitlichen Überschlägen auf die Straße zurück, touchierte dabei einen Lkw und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die drei Insassen (48, 36 und 51 Jahre) des Citroen wurden schwer verletzt geborgen. Die Feuerwehr setzte bei einer eingeklemmten Person schweres Gerät ein. Zwei Verletzte wurden mit dem Krankenwagen und der weitere mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht. Der 49 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell