Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

19.10.2018 – 15:51

Polizei Düsseldorf

POL-D: Nach Raub in Tankstelle in Bilk: Polizei fahndet mit Foto aus einer Überwachungskamera nach dem Täter und sucht weiterhin Zeugen

  • Bild-Infos
  • Download

Düsseldorf (ots)

Nach Raub in Tankstelle in Bilk: Polizei fahndet mit Foto aus einer Überwachungskamera nach dem Täter und sucht weiterhin Zeugen

Pressemitteilung von Mittwoch, 17. Oktober 2018 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4090356

Foto als Datei angehängt

Mit einem Foto aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei weiterhin Zeugen, die Hinweise auf die Identität und/oder den Aufenthaltsort des Täters geben können.

Der Täter hatte an der Mecumstraße den Mitarbeiter der Tankstelle mit einer schwarzen Pistole bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Als es dem Kriminellen offensichtlich nicht schnell genug ging, griff er selbständig in die Kasse, entnahm das Bargeld und verstaute es in einer mitgebrachten schwarzen Plastiktüte. In der Folge flüchtete er in Richtung Brinckmannstraße.

Der Räuber ist 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er hat eine schlanke Statur. Zur Tatzeit war er mit einem blauen Kapuzenpullover, einer schwarzen Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Er hatte sich zudem mit einem roten Schal und einer Sonnenbrille maskiert. Der Tatverdächtige führte eine schwarze Pistole mit.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung