Polizei Düsseldorf

POL-D: Ponys entlaufen

    Düsseldorf (ots) - Tierischer Einsatz in Gerresheim - Ponys entlaufen

  Einen ungewöhnlichen Einsatz hatten Beamte der Polizeiinspektion Ost heute Morgen zu bewältigen. Die Beamten mussten fünf entlaufene Ponys "sichern" und dafür sorgen, dass die Tiere nicht im Frühverkehr auf die stark befahrene Torfbruchstraße ausbüchsten. Nach einer Stunde konnte der Pferdehalter ermittelt werden.

  Um 07.15 Uhr wurden die Ordnungshüter zur Torfbruchstraße/Karlsbader Straße gerufen. Nach Zeugenangaben hatten sich von einer Koppel fünf Ponys selbstständig gemacht und drohten jetzt auf die Fahrbahn zu laufen. Die Polizisten schafften es mit Unterstützung von Passanten die Pferde auf ein umzäuntes Gelände an der Magdeburger Straße zu treiben und einzuschließen. Nach einer Stunde konnte der Eigentümer, ein 70-jähriger Düsseldorfer, ermittelt werden. Er gab den Beamten gegenüber an, dass seine Pferde normalerweise auf einem Gelände "Am Quellenbusch" stehen müssten. Möglicherweise ist das dafür vorgesehene Gelände dort nicht ausreichend gesichert und so begaben sich die Tiere allein auf Futtersuche.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: