Polizei Düsseldorf

POL-D: Raub auf Heerdter Friedhof - Frau von maskiertem Täter mit Pfefferspray attackiert

Düsseldorf (ots) - Unter anderem mithilfe eines Hubschraubers fahndete die Düsseldorfer Polizei heute Morgen nach einem maskierten Täter, der auf dem Heerdter Friedhof einer Frau aufgelauert und sie beraubt hatte. Der Mann attackierte sein Opfer mit Pfefferspray und entriss ihr die Geldbörse. Die Frau wurde leicht verletzt.

Um 7.45 Uhr befand sich eine 62-jährige Düsseldorferin auf dem Friedhof an der Schiessstraße in Düsseldorf-Heerdt und pflegte das Grab ihres Vaters, als sie plötzlich von hinten von einem Unbekannten angegriffen wurde. Der mit einer Sturmhaube maskierte Mann besprühte die Düsseldorferin unvermittelt mit Pfefferspray, entriss ihr die Geldbörse und floh zu Fuß in Richtung Friedhofsgärtnerei. Das Opfer wurde bei dem Raub leicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Großfahndung mit zahlreichen Einsatzkräften und mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers führte bislang nicht zur Ergreifung des Täters.

Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0211-8700 beim zuständigen Kriminalkommissariat 32 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: