Polizei Düsseldorf

POL-D: Mit gestohlenem Traktor in die Düsseldorfer Altstadt

      Düsseldorf (ots) - Mit gestohlenem Traktor in die
Düsseldorfer Altstadt - Alkoholisierter Fahrer prallte mit dem
Fahrzeug gegen Glasüberdachung

    Mit einem gestohlenem Traktor fuhr am Samstagmorgen ein Mann von Monheim in die Düsseldorfer Altstadt. Hier lenkte der alkoholisierte Fahrer den Traktor gegen eine Glasüberdachung eines U-Bahn-Zuganges und flüchtete. Beamten stellten ihn kurze Zeit später.

    Polizeibeamte hörten gegen 3 Uhr einen lauten Knall in der Altstadt. In Höhe der Elberfelder Straße/ Heinrich-Heine-Allee sahen die Beamten einen Traktor , der gegen die Glasüberdachung des dortigen U-Bahn-Zuganges gefahren war. Zwei Männer sprangen vom Traktor herunter und flüchteten. Den Fahrer stellten die Beamten kurze Zeit später auf der Bolkerstraße. Der 21-jährige Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluß. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2 Promille. Nach eigenen Angaben soll er auch Betäubungsmittel konsumiert haben. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an. Einen Führerschein hatte der 21-Jährige ebenfalls nicht. Bei dem flüchtigen Beifahrer soll es sich um einen 29-jährigen Düsseldorfer handeln. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Traktor von einem Hof in Monheim in der Nacht gestohlen wurde und der 33-jährige Eigentümer den Diebstahl gegen 1.30 Uhr bemerkt und sofort eine Anzeige erstattet hatte. In Monheim beschädigte der Fahrer mit dem Fahrzeug eine Bewässerungsanlage auf einem Erdbeerfeld. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: