Polizei Düsseldorf

POL-D: Seniorin erinnert sich - Verdacht einer schweren Körperverletzung in Düsseltal - Tötungsdelikt in Flingern

    Düsseldorf (ots) - Seniorin erinnerte sich Ihre Veröffentlichungen von Freitag, 14. Dezember 2001

    Die Frau hatte am Düsseldorfer Hauptbahnhof in der Nacht zum Dienstag vergangener Woche Beamte des Bundesgrenzschutzes angesprochen und über Herzschmerzen geklagt. Sie wurde daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert. Hier konnte sich die alte Dame nicht mehr an ihren Namen und ihre Adresse erinnern.

    Heute Morgen erinnerte sich die Seniorin. Demnach ist sie 72 Jahre alt und lebt in einem Frauenwohnheim in Hannover. Erste Ermittlungen bestätigen ihre Angaben. Die alte Dame wurde bereits in mehreren Städten der Bundesrepublik von der Polizei an Bahnhöfen aufgegriffen. Die Ermittlungen dauern an.

    Verdacht der schweren Körperverletzung in Düsseltal - Hintergründe möglicherweise im Rotlichtmilieu - Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen auf

    Eine Blutspur in einer Wohnung im Ortsteil Düsseltal gibt der Düsseldorfer Polizei zur Zeit noch Rätsel auf. Auf Grund der Menge des Blutes müssen die Ermittler mindestens von einem schweren Körperverletzungsdelikt ausgehen. Die ersten Vernehmungen dauern an. Die Ermittlungen gestalten sich zum jetzigen Zeitpunkt äußerst schwierig, weil bei den ersten Befragungen ein Dolmetscher hinzugezogen werden muss.

    Um 10.30 Uhr wurde die Polizei von der Mieterin einer Wohnung an der Münsterstraße gerufen. Offensichtlich werden die Räume als Bordellbetrieb genutzt. Die Beamten stellten im Bereich der Wohnräume, des Kellers und des Treppenhauses Blutspuren fest. Die Spurensicherung erschien vor Ort. Zur Zeit gibt es keine Hinweise zu einem Opfer. Die Ermittlungen laufen zur Zeit auf Hochtouren. Es wird nachberichtet.

    Tötungsdelikt in Flingern - Mordkommission nimmt Ermittlungen auf    Hinweis auf Pressekonferenz Morgen im Polizeipräsidium

    Ein 38-jähriger Düsseldorfer wurde heute Morgen gegen 11 Uhr in seiner Wohnung an der Schwabstraße 7 im Ortsteil Flingern tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Möglicherweise ist der Mann in der Nacht vom vergangenen Samstag zum Sonntag ums Leben gekommen. Darauf lassen die ersten Befragungen der Nachbarn schließen.

    Die Polizei fragt jetzt schon in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die in dieser Nacht rund um die Schwabstraße Verdächtiges festgestellt haben.

    Die Staatsanwaltschaft und die Mordkommission beabsichtigen, Morgen die Öffentlichkeit im Rahmen einer Pressekonferenz um 14 Uhr über den Stand der Ermittlungen zu informieren.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: