Polizei Düsseldorf

POL-D: Vereinigung «Kalifatsstaat» verboten - Durchsuchungen in Düsseldorf und Neuss

      Düsseldorf (ots) - Verbot der Vereinigung «Kalifatsstaat»
durch den Bundesinnenminister - Durchsuchung mehrere Objekte in
Düsseldorf und Neuss - Vereinsvermögen wurde sichergestellt

    Nach dem Verbot des Kaplan-Verbandes «Kalifatsstaat» wurden heute Morgen in Düsseldorf und Neuss mehrere Objekte durchsucht. Dabei wurde neben Vereinsvermögen auch eine Pistole mit scharfer Munition sichergestellt.

    In insgesamt 11 Objekten (Vereinsräume und Privatwohnungen)in Düsseldorf und Neuss der Vereinigung «Kalifatsstaat» fanden ab 6.15 Uhr Durchsuchungen statt. Dabei stellte die Polizei Vereinsvermögen sicher, darunter geringe Geldbeträge, etliche Ordner mit Dokumenten und Videokassetten. In den Düsseldorfer Vereinsräumlichkeiten in der Innenstadt fand die Polizei außerdem eine Pistole mit circa 30 Schuss scharfer Munition. Die Munition war teilweise vorsätzlich manipuliert worden. Bei einem Schuss würden dadurch erheblich schwerwiegendere Verletzungen bei dem Opfer hervorgerufen. Um 10.50 Uhr war die Aktion, an der circa 70 Beamte beteiligt waren, beendet. Der polizeiliche Einsatz verlief ohne Zwischenfälle.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: