Polizei Düsseldorf

POL-D: Nach gutem Zeugenhinweis - Polizei stellt Automarder in Pempelfort - Haftrichter

Düsseldorf (ots) - Samstag, 5. Juli 2014, 20.35 Uhr Nach gutem Zeugenhinweis - Polizei stellt Automarder in Pempelfort - Haftrichter

Zwei Automarder konnten Beamte der Polizeiinspektion Mitte gestern Abend in Pempelfort festnehmen. Die Männer hatten zuvor die Scheibe eines geparkten Pkw eingeschlagen und einen Rucksack gestohlen. Die Verdächtigen werden derzeit im Präsidium vernommen und sollen dann dem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 20.40 Uhr sprach ein aufmerksamer Zeug die Besatzung eines Funkstreifenwagens an. Der Mann hatte kurz zuvor beobachtet, wie zwei Unbekannte die Scheibe eines abgestellten Pkw auf der Pempelforter Straße eingeschlagen hatten. Während einer der Täter "Schmiere gestanden" habe, habe der andere in das Fahrzeuginnere gegriffen und einen Rucksack herausgeholt. Dann seien beide in Richtung Hofgarten geflüchtet. Dank einer guten Personenbeschreibung konnte einer der Automarder am Eingang zum Hofgarten festgenommen werden. Sein Komplize versteckte sich zunächst im Dickicht mehrerer umgestürzter Bäume, wurde jedoch schnell durch einen Diensthund aufgespürt. Bei der anschließenden Festnahme wurde der Verdächtige leicht verletzt.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei 31 und 34 Jahre alte Männer. Beide haben bereits angegeben, dass sie Eigentumsdelikte zur Finanzierung ihrer Drogensucht begehen. Die Beschuldigten werden derzeit im Polizeipräsidium vernommen und sollen dann dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: