Polizei Düsseldorf

POL-D: Schwerer Verkehrsunfall in Bilk - 38-Jährige leicht verletzt - 10.000 Euro Sachschaden

Düsseldorf (ots) - Schwerer Verkehrsunfall in Bilk - 38-Jährige leicht verletzt - 10.000 Euro Sachschaden

Samstag, 8. Februar 2014, 18.50 Uhr

Nach einem Verkehrsunfall am Samstagabend in Bilk mussten zwei stark beschädigte Pkw abgeschleppt werden. Eine 38-jährige Beifahrerin wurde vorsorglich in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Ein zehnjähriger Junge im Fond eines beteiligten Pkw blieb zum Glück unverletzt.

Zur Unfallzeit war eine 31-jährige Düsseldorferin allein mit ihrer A-Klasse auf der Konkordiastraße unterwegs. An der Einmündung zur Bilker Allee wollte sie nach links abbiegen. Hierbei beachtete sie den von links in Richtung Bilker Kirche fahrenden Opel eines 39-Jährigen nicht. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Ehefrau des Fahrers wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sohn der Familie blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: