Polizei Düsseldorf

POL-D: Kriminalpolizei klärt Juwelierüberfall in Carlstadt - Räuberpärchen in Oberhausen festgenommen - Beute bleibt verschwunden

Düsseldorf (ots) - Ihre Berichterstattung seit Sonntag, 1. Dezember 2013

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/13248/2610818/pol-d-carlstadt-juwelier-ueberfallen-raeuberpaerchen-erbeutet-schmuck-im-wert-von-mehreren-tausend

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/13248/2622059/pol-d-carlstadt-juwelier-ueberfall-polizei-fahndet-mit-phantombildern-nach-raeuberpaerchen

Nach einem Raubüberfall in einem Schmuckgeschäft an der Bastionsstraße fahndete die Polizei Düsseldorf unter anderem mit Phantombildern nach einem jungen Paar. Der Mann und die Frau in den Zwanzigern erbeuteten seinerzeit unter Vorhalt einer Pistole Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Der entscheidende Tipp auf die Täter kam nun aus Oberhausen, wo die beiden von einer Zeugin wiedererkannt worden waren. Am Donnerstag, dem 2. Januar 2013, klickten die Handschellen. Beide befinden sich in Untersuchungshaft.

In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Oberhausen ermittelten seit dem 30. November 2013 die Beamten des hiesigen Kriminalkommissariats 13 akribisch in zwei Raubüberfällen, die mutmaßlich von denselben Tätern verübt worden waren. Nach der Veröffentlichung von Phantombildern erhielten die Beamten den entscheidenden Tipp von einer Frau aus Oberhausen. Die anschließend durchgeführte Lichtbildvorlage mit den Düsseldorfer Geschädigten ergab letzte Gewissheit. Am Donnerstag, dem 2.1.2014, schlugen die Ermittler gemeinsam in Oberhausen zu und nahmen eine 26-jährige Frau aus Oberhausen und ihren 24-jährigen Komplizen fest. Von der Beute fehlt jedoch bislang jede Spur. Beide sind polizeilich bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten und befinden sich nun in Untersuchungshaft.

Siehe hierzu auch die Pressemitteilung der Polizei Oberhausen: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/62138/2633212/pol-ob-ermittlungserfolg-zwei-festnahmen-nach-schwerem-raub-im-november

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: