Polizei Düsseldorf

POL-D: 80-jähriger Fußgänger in Flingern angefahren

      Düsseldorf (ots) - 80-jähriger Fußgänger angefahren -
Fahrer flüchtete

    Schwer verletzt wurde Dienstagabend ein 80-jähriger Fußgänger als er beim Überqueren der Dorotheenstraße in Flingern von einem Pkw erfasst wurde. Der Pkw-Fahrer flüchtete.

    Der 80-Jährige wollte gegen 20.50 Uhr die Dorotheenstraße in Richtung Staufenplatz überqueren. Zur gleichen Zeit war eine 31-jährige Zeugin mit ihrem Pkw auf der Dorotheenstraße unterwegs. Neben ihr fuhr ein weiterer Pkw. Die 31-jährige bemerkte, dass der 80-jährige die Straße überqueren wollte, obwohl die Fußgängerampel Rotlicht zeigte. Sie bremste ihren Pkw ab und konnte so einen Zusammenstoss vermeiden. Dies gelang dem Pkw der neben ihr fuhr nicht. Der Fußgänger wurde mit der rechten vorderen Seite des Wagens erfasst und fiel auf die Fahrbahn. Der Pkw hielt nicht an, sondern flüchtete in Fahrtrichtung Brehmstraße. Der schwer verletzte Mann wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Laut weiterer Zeugenaussagen soll es sich bei dem flüchtigen Pkw um einen silberfarbenen Daimler -Benz handeln, der mit zwei Personen besetzt war.     Hinweise an das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Ost unter Telefon 8700. S. D.-H.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: